Marmor und Travertin vor ort geschliffen

Das Schleifen von Marmor oder Travertin vor Ort hat den Vorteil, dass ein perfekt ebener Boden ohne Fugen entsteht.

Naturmarmor unterscheidet sich von den Fälschungen einiger Keramikindustrien dadurch, dass man einen monolithischen, vor Ort geschliffenen Boden ohne Fugen erhält, der hygienischer, pflegeleichter und im Laufe der Zeit bearbeitbar ist, so dass man ihn wiederherstellen oder die Oberflächenbeschaffenheit ändern kann.

Der Begriff Marmor stammt aus dem Altgriechischen marmairon = „glänzen“ und bezeichnete unter den natürlichen Gesteinen nur solche, die poliert werden konnten.

Mit modernen Technologien können durch Polieren vor Ort verschiedene Endbearbeitungslösungen erzielt werden: LUCIDO, LEVIGATO OPACO, SEMILUCIDO, SPAZZOLATO.